Was ist wohl eine Huddl? - Franz Doll heißt sie herzlich

Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Feinstaub

Feinstaub

Was? Feinstaub in Freiburg? Das gibt's doch gar nicht!

Ja richtig, Freiburg hat kein Feinstaubproblem entgegen anderer Städte wie Stuttgart, nicht einmal in der Schwarzwaldstraße. Das liegt alleine an der guten Durchlüftung u.a. des Höllentälers.

Trotzdem wurde hier angeboten, dass Interessierte einen Feinstaubsensor basteln können mit wenig Aufwand, organisiert und angeleitet von Sebastian Müller.

Es gab mehrere Termine, bei denen zuerst ein Vortrag von Fachleuten über das Thema Feinstaub gehalten wurden und anschließend ein eigener Sensor zusammengebaut werden konnte, der dann zuhause in das eigene Netz intergriert werden musste. Dieser Sensor misst dann jede Minute den Wert für PM10 und PM2.5 große Feinstäube und übermittelt diese an den Server in Stuttgart, von wo er dann nach einer gewissen Zeitverzögerung abgerufen werden kann. Optional konnte auch ein Temperatur- und Feuchtigkeits-Sensor mit verbaut werden.

Ich hatte am 10.Juli 2017 im FreiLab an einem Angebot teilgenommen und meinen Sensor gebaut.

Hier ist der Fachvortrag zum Thema.

Hier können die Messwerte meines Sensors abgerufen werden.

Hier steht ein Bericht zur Übergabe des 50. Sensors an das Umweltschutzamt in Freiburg am 03.08.2017.

Hier kann eine Landkarte der Freiburger Sensoren eingesehen werden.

 

Was jedoch auch in Freiburg grenzwertig ist, sind die NOx Werte, insbesondere NO2. Leider kann das mit einem solchen Sensor noch nicht kostengünstig gemessen werden. Vielleicht kommt das noch ... (amtliche Messungen gibt es natürlich).

 

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login